Das Schloß
Schloßfreiheit
Die Schloßwache
91er-Denkmal
PFL-Denkmal
Der Schloßplatz
Das großherzogliche Schloß >>> Seite 1 von 6

Das Oldenburger Schloß

Das gräfliche, später großherzogliche Schloß zählt zu den ältesten Bauten Oldenburgs.
Teile der alten ringförmigen Burganlage wurden in das Schloss integriert, auch wenn dies äußerlich nicht sichtbar ist. Die Ansichten (unten) zeigen den 1607 begonnenen Graf-Anton-Günther-Bau.
Dieser Teil des Schlosses wurde während der dänischen Regierungszeit von 1737/46 umgestaltet.



1870 - Eine sehr frühe Aufnahme von der Huntestraße aus. Links der 1817-1821 angebaute Holmersche Schloßflügel. Im Vordergrund die noch zum Stau fließende Hunte. Im Hintergrund die Schloßwache und dahinter die Lambertikirche noch ohne Türme.



1880 



1870 - Die zur Stadt ausgerichtete fünfachsige Hauptfassade. Rechts der dänische Flügel.



1870 - Blick in den Innenhof vom Damm aus.



Das großherzogliche Schloß >>> Seite 2 von 6