Das Schloß
Schloßfreiheit
Die Schloßwache
91er-Denkmal
PFL-Denkmal
Der Schloßplatz
Der Schloßplatz

1889 - Die gärtnerischen Anlagen von Hofgartendirektor Orth.



Der Schloßplatz

Während der Kriegsjahre 1870/71 wurden die gärtnerischen Anlagen auf dem Schloßplatz von Hofgartendirektor Orth angelegt. Der Platz diente in den 30er Jahren als Wochenmarkt und zum Kramermarkt als weiterer Veranstaltungsort neben dem Pferdemarkt.
Seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde der Platz immer wieder
umgestaltet und einer vielfältigen Nutzung zugeführt. Nach dem Mauerbau 1961 in Berlin wurde
er in Berliner Platz umbenannt Heute gibt es neben dem Flohmarkt, dem Töpfermarkt und dem Weihnachtsmarkt unzählige Veranstaltungen die auf dem Schloßplatz stattfinden.



1910 - Ein schöner Platz zum ausruhen.



1930 



1958 - Die wohl unglücklichste Lösung für den Schloßplatz. Parkplätze wurden angelegt.



1968 - Diese Brunnen sollten den Platz beleben. Sie waren nur kurze Zeit in Betrieb da sie immer wieder verunreinigt wurden und der Platz nur schlecht nutzbar war.



2015 - Der Schloßplatz nach dem Bau des ECE-Centers.