Die Stalling Bilderbücher
Die Schiffe der Werft
Die "Aventura"
Klosterbrauerei
Brauerei Hoyer
Haslinde-Hoyer-Brauerei
Bavaria St. Pauli Brauerei
Johann Lehmkuhl, Großhandel >>> Seite 1 von 6

1905 - Johann Lehmkuhl - "Jan Wind" bei der Siegerehrung eines Radrennens (2. von links).



Johann Lehmkuhl

Um die Jahrhundertwende wurde Oldenburg vom Fahrrad-Fieber erfasst. Überall in und um Oldenburg herum wurden Radfahrvereine gegründet.
Johann Lehmkuhl war fasziniert vom Radsport und kaufte sich ein Rennrad der Marke "Panther". Damit fuhr er etliche Siege ein und bekam den Spitznamen "Jan Wind". Er erkannte die Zeichen der Zeit und und gründete 1906, im Alter von 17 Jahren, im elterlichen Haus in Bloherfelde eine Fahrradhandlung mit Reparaturwerkstatt.
Der Grundstein war gelegt für ein Unternehmen das maßgeblichen Anteil daran hat, das Oldenburg eine Stadt der Radfahrer wurde.
Das sich darüber hinaus ein Unternehmen von überregionaler Bedeutung mit über 200 Mitarbeitern entwickeln würde, ahnte niemand.




 

"Jan Wind" Johann Lehmkuhl

1906 - Das Gründungshaus in Bloherfelde, Lehmkuhlenweg, heute Uhlhornsweg. Hier fing alles an.



Johann Lehmkuhl, Großhandel >>> Seite 2 von 6