Die Stalling Bilderbücher
Die Schiffe der Werft
Die "Aventura"
Klosterbrauerei
Brauerei Hoyer
Haslinde-Hoyer-Brauerei
Bavaria St. Pauli Brauerei
Pius-Hospital >>> Seite 1 von 4

Das Pius Hospital

1869 sammelten Gläubige des Oldenburger Münsterlandes 3710 Reichsthaler zur Gründung eines konfessionellen Hospitals in der Stadt Oldenburg. Der Oldenburger Pfarrer Niehaus übernahm die Planung. Während des Krieges 1870/71 stellte Niehaus das gerade fertiggestellte Hospital als Lazarett zur Verfügung. Die damalige Militärverwaltung finanzierte deshalb die Einrichtung des Hauses.
Nach Beendigung des Krieges am 5. Mai 1871 übernahm die Kirchengemeinde wieder das Hospital.



1880 - Aus diesem, von Pfarrer Niehaus gebautem Haus entstand das heutige Pius-Hospital an der Georgstraße.



Das Pius wurde in seiner Geschichte immer wieder mit Spenden bedacht. 1915 vermachte der Gutsbesitzer Alfred Haye aus Butjadingen seine Güter mit einer Größe von 153 Hektar dem Hospital.



1910 - Durch verschiedene Erweiterungsbauten hatte das Pius bereits eine beachtliche Größe.



1908 - Die Georgstraße mit dem Pius-Hospital.



1910 - Das Pius-Hospital vom Heiligengeistwall aus gesehen. Im Vordergrund die Haaren.



Pius-Hospital >>> Seite 2 von 4