Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hoyers Weinkeller
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Hindenburg Haus
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Modehaus Gehrels >>> Seite 1 von 4

Modehaus Gehrels & Sohn


Anzeige
aus dem Jahre 1905.

Auch zu damaliger Zeit war Oldenburg bereits Einkaufszentrum für die gesamte Region.
A. G. Gehrels & Sohn gehörte mit seiner großen Auswahl zu den bevorzugten Einkaufszielen.



1890

Das Haus hatte durch den abgestuften Glockenhalsgiebel und die aufgesetzten Pinienzapfen eine für Oldenburg interessante Ansicht. Nach 1890 wurde das Haus umgebaut.



1895

Haus Achternstraße 21 wurde 1811 als Manufakturwarenhandlung Hüttemann Nachf. erbaut. 1868 übernahm der Kaufmann Gehrels dieses Geschäft.


1900 - So fügte sich das Haus in die Achternstraße ein. Blick Richtung Marktplatz. Das Haus ganz links wurde beim Gehrels Neubau abgebrochen.



1911 - Die Schaufensterfront des Hauses Achternstraße 21.



Modehaus Gehrels >>> Seite 2 von 4