Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hotel Deus
Hoyers Weinkeller
August Schwartz
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Vosgerau am Damm
Zum Fürsten Bismarck
Hotel Wieting
Friedenskirche
Der Engel auf der Säule
Alte Feuerwache
Hofkonditorei Klinge
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Hindenburg Haus
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Das Civilkasino
Bergstraße >>> Seite 2 von 3

1968 - Das Haus, Bergstraße 6, wurde 1968 abgerissen.



Bild oben: Das etwas zurückliegende Haus, Bergstraße 6, wurde 1968 abgebrochen. Die frei-werdende Fläche nutzte die Stadt jahrzehntelang als Parkfläche. Auf der alten Baulinie entstand nun ein Neubau mit dem Nikolaigang als Durchgang zur Gaststraße.

Bild rechts: Das Haus Bergstraße 7 wurde 1799 erbaut, dann aber mehrmals umgebaut. Es ist durch seinen zentralen Standort und dem markanten Anstrich ein Wahrzeichen der Bergstraße geworden.

Unten links:
Bergstraße 11 wurde 1823 erbaut.

Unten rechts:
Bergstraße 14 wurde 1883 erbaut. In den 80er-Jahren eröffnete in diesem Haus der Buchhändler Meskemper eine kleine aber feine Buchhandlung.



Die Aufnahmen entstanden um 1970.


Bergstraße >>> Seite 1 von 3
Bergstraße >>> Seite 3 von 3