Lange Straße 71
Hotel Fischer
Leffers-Eck bis Lappan
Leffers-Ecke
Stedinger Hof
Ecke Heiligengeistwall
Max Ullmann
Der Lappan
Textilkaufhaus Leffers
Kaiserhof - Cafè Central
Herbarts Geburtshaus
Hotel Graf Anton Günther
Zum deutschen Kaiser
Metropol-Theater
Haus Wittekind
Potthast-Muckelmann
Moorriemer Haus
Zweirad Munderloh
Gustav Zimmer
Rund um den Marktplatz
Die Rathäuser
Der Ratskeller
Die Markthalle
Degode am Markt
Hotel Erbgroßherzog
Graf-Christopher-Haus
Kunstschlosserei Busse
Die Rudelsburg
Oldenburger Nachrichten
Nordwest-Zeitung
Exerzierplatz Pferdemarkt
Eisenbahndirektion
Stuckenberg Eis
Zirkus auf d. Pferdemarkt
Große Wassermühle
Kaufhaus Hitzegrad
Stadt(Heimat)museum
Café Hassenbürger
A. Wollering Ww.
Restaurant Backmeyer
Stautorcafè
Kunstgewerbemuseum
Hotel de Russie
Rose am Stau
Fährmann am Stau
Windmühlen am Stau
Fischbratküche
Gaststätte "Schlachthof"
Altes Gymnasium
Theaterrestaurant
Exerzierplatz Pferdemarkt >>> Seite 1 von 2

1914 - Ausbildung der Rekruten vor der Kaserne.



Exerzieren auf dem Pferdemarkt

Der 1803 angelegte Pferdemarkt diente neben dem Pferdehandel auch dem Militär als Exerzier- und Paradeplatzplatz. Vor dem ersten Weltkrieg spielte Oldenburg als Militärgarnison eine bedeutende Rolle. In den Kasernen am Pferdemarkt war das Oldenburger Infanterie-Regiment Nr. 91 stationiert.



1909 - Drill des Parademarsches vor der 1900 erstellten Kaserne, die heute von der Landesbibliothek genutzt wird.



1905 - Antreten des Regiments vor der Kaserne.



1902 - Drill auf dem Pferdemarkt. Im Hintergrund die Donnerschweer Straße.



1903 - Auch die Rekrutenausbildung spielte sich vor den Augen der Öffentlichkeit ab, wie dieses Bild zeigt. Im Hintergrund der Bahnübergang Rosenstraße (heute Raiffeisenstraße).



1913 - Tauziehen der Rekruten auf dem Pferdemarkt.



Paradeplatz Pferdemarkt >>> Seite 2 von 2