Lange Straße 71
Leffers-Eck bis Lappan
Leffers-Ecke
Stedinger Hof
Ecke Heiligengeistwall
Max Ullmann
Der Lappan
Textilkaufhaus Leffers
Kaiserhof - Cafè Central
Herbarts Geburtshaus
Hotel Graf Anton Günther
Zum deutschen Kaiser
Metropol-Theater
Haus Wittekind
Potthast-Muckelmann
Moorriemer Haus
Zweirad Munderloh
Gustav Zimmer
Graf-Christopher-Haus
Kunstschlosserei Busse
Die Rudelsburg
Oldenburger Nachrichten
Nordwest-Zeitung
Große Wassermühle
Kaufhaus Hitzegrad
Stadt(Heimat)museum
Café Hassenbürger
A. Wollering Ww.
Restaurant Backmeyer
Stautorcafè
Kunstgewerbemuseum
Hotel de Russie
Rose am Stau
Fährmann am Stau
Windmühlen am Stau
Fischbratküche
Gaststätte "Schlachthof"
Altes Gymnasium
Theaterrestaurant
Ofener Straße >>> Seite 2 von 13



Ein beliebtes Motiv der Fotografen war die Ofener Straße unmittelbar hinter dem Friedensplatz.

Es war eine bevorzugte Wohngegend als es noch keinen Autoverkehr gab. So wohnten u. a. im

Haus Nr. 3: Minister Friedrich Tappenbeck, Vater des späteren Oberbürgermeisters Karl Tappenbeck.
Haus Nr. 4: Der Dichter und Dramaturg am oldenburgischen Hoftheater Julius Mosen. (siehe Seite 5)
Haus Nr. 5: Familie von Schrenck, Wilhelm Philibert von Schrenck wurde 1877 Oberbürgermeister.
Wegen Unterschlagung wurde er unehrenhaft entlassen und saß 2 Jahre im Gefängnis.



1900 



1905 - Im Bild rechts die Häuser Ofener Straße 2 bis 4.



1904 



Ofener Straße >>> Seite 1 von 13
Ofener Straße >>> Seite 3 von 13