Modehaus Gehrels
Hirschapotheke
Café Bauer
Modehaus Kock
Optiker Schulz
Pelzhaus Eisbein
Weinhaus Herterich
Hotel Deus
Hoyers Weinkeller
August Schwartz
Prinzenpalais
Wassermühle am Damm
Naturkundemuseum
Landesbibliothek
Tankstelle Damm 38
Vosgerau am Damm
Zum Fürsten Bismarck
Hotel Wieting
Bruns am Damm
Friedenskirche
Der Engel auf der Säule
Alte Feuerwache
Hofkonditorei Klinge
Bamberger & Theophil
Leder-Holert
Carl Wilh. Meyer
Hotel Neues Haus
Restaurant Union
Hindenburg Haus
Wall-Lichtspiele
Wurst-Maxe
Hallenbad Huntestraße
Das Civilkasino
Landesbibliothek Oldenburg >>> Seite 2 von 4



Während des 2. Weltkriegs, am 22. September 1943, wurde die Landesbibliothek am Damm von Bomben schwer getroffen.
Bereits 1942 hatte man ca. 300 wertvolle Handschriften und Inkunabeln nach Vechta ausgelagert. Nach dem Bombenangriff wurden weitere 8500 Bände in das Kalisalzbergwerk Grasleben bei Helmstedt gebracht. Unsachgemäße Verpackung, Feuchtigkeit und Plünderungen fügten diesem Bestand jedoch großen Schaden zu.


1943 - Das zerstörte Gebäude nach dem Luftangriff vom Damm aus.



1943 - Die Rückseite der zerstörten Landesbibliothek.



1943 - Das zerstörte Büchermagazin.



Landesbibliothek Oldenburg >>> Seite 1 von 4
Landesbibliothek Oldenburg >>> Seite 3 von 4